Sie sind hier: Aktuelles » 

Hilf uns Helfen - Werde aktiv im BRK

Hier erfährst Du mehr...

Jahresabschluss der BRK Bereitschaft Traunstein

Erstmals über 10.500 ehrenamtliche Stunden geleistet

Jahresabschluss der BRK Bereitschaft Traunstein

Erstmals über 10.000 ehrenamtliche Stunden geleistet

Bereits schon im Dezember bei der jährlichen Weihnachtsfeier wurde auf das vergangene Jahr zurückgeblickt.

Neben zahlreichen Sanitätsdiensten bei Reitturnieren, Trachtenfesten, Rallyes, Festumzügen, dem Traunsteiner Georgiritt und erstmalig bei dem Traunsteiner Frühlingsfest hat die BRK Bereitschaft Traunstein auch im Jahr 2016 zahlreiche Einsätze geleistet. Wie der Bereitschaftleiter Florian Zeltsperger gleich zu Beginn einleitete fing das Jahr 2016 am 1. Januar mit einer Vermisstensuche an, auch die darauffolgenden Monate waren für unsere ehrenamtlichen Helfer mit Einsätzen und Sanitätsdiensten geprägt. Gleich zu Anfang des Jahres unterstützten die Helfer beim Biathlon in Ruhpolding, danach sicherten sie bei diversen Faschingszügen die Besucher ab. Die BRK Bereitschaft Traunstein leistete 2016 insgesamt 72 Sanitätsdienste dabei wurden 114 Patienten versorgt und 15 davon zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus abtransportiert. Eine Besonderheit für die BRK Bereitschaft Traunstein war ein Politischer Abend, an dem die Helfer eigens für den Bayerischen Ministerpräsidenten einen RTW mit Notarzt zur Absicherung stellten. Bei all diesen Diensten und Einsätzen leisteten die Helfer und Helferinnen über 10.600 ehrenamtliche Stunden.

Aber auch ein Ausblick auf das kommende Jahr stellte der Bereitschaftsleiter vor, gleich zu Jahresbeginn finden 2017 im BRK Neuwahlen der Leitungskräfte statt und es liegen bereits schon zahlreiche Anfragen für Sanitätsdienste vor, obwohl das Jahr 2017 hat noch gar nicht begonnen hat.

Im Anschluss wurden verschiedene Mitglieder für ihre Dienstjahre und Leistungen geehrt. Ken Heimberg für 10 Dienstjahre, Martin Steiger und Mario Holetschek für 20 Dienstjahre, Irmgard Thannbichler für 55 Dienstjahre und Marianne Kretschmann für 65 Dienstjahre. Darüber hinaus wurden 8 Helfer aktiv in die BRK Bereitschaft Traunstein aufgenommen und vereidigt.

Auch die geladenen Ehrengäste Herr Oberbürgermeister Christian Kegel, der Kreisbereitschaftleiter Jakob Goess und der BRK Kreisgeschäftsführer Kurt Stemmer sprachen ihre Hochachtung und Lob für diese hervorragende Arbeit aus. Besonders beeindruckt zeigte sich dabei das Stadtoberhaupt, dieser zeigte dabei besonders große Anerkennung für das Engagement, da dieses ehrenamtlich und unentgeltlich für die Bürger und Bürgerinnen der Stadt Traunstein und den angrenzenden Gemeinden geleistet wird.

6. März 2017 17:25 Uhr. Alter: 195 Tage