Sie sind hier: SEG / Einsätze / SEG Transport Mitte

SEG Transport Mitte

N-KTW RK Traunstein 73/70
Foto:brk-ts
KTW4 RK Siegsdorf 73/80
Foto:brk-ts

Zusammen mit der Bereitschaft Siegsdorf stellt die Bereitschaft Traunstein die SEG Transport Mitte:

  • Aufgabenbeschreibung


Die  Schnell-Einsatz-Gruppe  Transport  transportiert  Verletzte  und  Kranke  zur  weiteren medizinischen  Versorgung  in  entsprechenden Kliniken und Einrichtungen. Sie besteht aus zwei KTW Typ B. Die Fahrzeuge können auch getrennt alarmiert werden.

Einsatzspektrum:
- Brandabstellung
- Vermisstensuche
- Medizinische Absicherung von Einsatzkräften
- Unterstützung Rettungsdienst
- Durchführung von Rettungsdiensteinsätzen

  • Behandlung und Versorgungskapazität

Personalstärke und Ausstattung der Schnell-Einsatz-Gruppe Transport sind für den Transport von mindestens 4 Verletzten ausgelegt. Die Ausstattung richtet sich nach den Vorgaben der EN 1789.

  • Führung und Unterstellungsverhältnis

Wird die Schnell-Einsatz-Gruppe Transport als Taktische Einheit des Sanitätsdienstes tätig, so ist sie dem Führer der SEG-Behandlung (gekennzeichnet mit einem blauen Überwurf) unterstellt. Der wiederum führt im Rahmen der Auftragstaktik und ist der SanEl unterstellt.

  •  Alarmierung und  Funkrufnamenregelung

Die Schnell-Einsatz-Gruppe Transport kann als komplette Taktische Einheit alarmiert werden.
Darüber hinaus können beide KTW auch einzeln alarmiert- und zum Einsatz gebracht werden. 
 
KTW1 = RotKreuz Traunstein 73/70
KTW2 = RotKreuz Siegsdorf 73/80

  • BRK-Richtlinie für SEG Transport:Bayerisches Katastrophenschutzgesetz